Infoseite Kirchenvorstandswahlen 2018

Rechtgrundlagen

Die Neubildung der Kirchenvorstände erfolgt auf der Grundlage des Kirchengesetzes über die Bildung der Kirchenvorstände (KVBG)
und den Ausführungsbestimmungen zu dem Kirchengesetz über die Bildung der Kirchenvorstände (AB KVBG).

Zusätzlich hat das Landeskirchenamt der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers eine Wahlanordnung erlassen. Diese enthält unter anderem eine Zeittafel, der alle Aufgaben zur Vorbereitung und die dazugehörenden Stichtage entnommen werden können.
Für den Ev.-luth. Kirchenkreis Emsland-Bentheim wurde daraus eine konkretisierte Zeittafel entwickelt.


Informationen für die Kirchengemeinden

Die Kirchengemeinden erhalten für die Vorbereitung der Neubildung der Kirchenvorstände, insbesondere für die Vorbereitung der Kirchenvorstandswahl, durch das Ev.-luth. Kirchenkreisamt Meppen laufend Informationen zu den aktuell anstehenden Vorbereitungsschritten.
Ergänzend zu der Versendung an die Ansprechnpersonen vor Ort finden Sie hier die Informationen:
  • Information #1 (versandt am 20.04.2017)
  • Information #2 (versandt am 03.07.2017)
  • Information #3 (versandt am 03.07.2017)
  • Information #4 (versandt am 28.08.2017)
  • Information #5 (versandt am 29.09.2017)


Beschlussvorlagen

Für die einzelnen Entscheidungen für die Vorbereitung insbesondere der Kirchenvorstandswahl finden Sie hier die Beschlussvorlagen: